Theateraufführung im Viktoriabunker Kassel

Wir freuen uns sehr über eine Kooperation mit dem Wehlheider Hoftheater!

Am 29. und 30. November finden Auszüge des Stückes „Die weiße Rose“ (von Petra Wüllenweber – Werkstattaufführung) im Viktoriabunker statt. Im Viktoriabunker wird die inhaltliche und zeitliche Nähe des Aufführungsortes zur Thematik des Theaterstückes erlebbar. Die Aufführung wird mobil im Rahmen einer Führung stattfinden.

INHALT:
Ein kleiner Kreis von Münchner Studierenden appelliert in einem Flugblatt an das Gewissen ihrer Mitmenschen, nicht länger die Augen vor den grausamen Verbrechen der NS-Diktatur zu verschließen und Widerstand zu leisten. Diese Gruppe wird unter dem Namen „Weiße Rose“ in die Geschichtsbücher eingehen, ihre Mitglieder, allen voran Sophie und Hans Scholl, werden zu Symbolfiguren der Menschlichkeit in unmenschlicher Zeit.

Die Geschwister Scholl engagieren sich wie die meisten ihrer gleichaltrigen Freunde zunächst mit Begeisterung in den einschlägigen NS-Jugendorganisationen. Auch sie werden vom mitreißenden Gemeinschaftsgefühl getragen, doch als sie das wahre Gesicht dieser Gesinnung erkennen, lassen sie ihrer Überzeugung Taten folgen. Bereit, ihr Leben zu opfern.

In der Inszenierung von Vanessa Kretschmer wird die ungebrochene Aktualität dieser Thematik deutlich. Auch in heutiger Zeit ist ein Leben in Frieden und Freiheit nicht selbstverständlich, sondern erfordert immer wieder Einsatz, Zivilcourage und einen wachen Geist.

Wichtige Hinweise!

Es gibt keine Sitzplätze. Das Betreten der Aufführungsorte erfolgt auf eigene Gefahr. Alle Teilnehmer*innen erhalten eine Sicherheitseinweisung sowie Taschenlampe und Helm.

Die Veranstaltung ist nicht barrierefrei. Das Fotografieren ist nicht gestattet. Es gelten die AGB des ViKoNauten e.V.: AGB

Gesamtdauer ca. 2h.

Kartenkauf: Ticket für 15,- € nur online unter https://www.wehlheider-hoftheater.de/index/weisse-rose-im-viktoria-bunker/