Unterstützt die Kasseler Unterwelten

Die ViKoNauten haben einen Spendenaufruf über www.betterplace.org verfasst. Helft uns, die Corona-Zeit zu überstehen. Wir versorgen euch dafür mit Geschichte(n) hautnah – diesmal digital!

Hier geht es zum gesamten Projekt:
Die Kasseler Unterwelten brauchen Unterstützung

Oder ihr unterstützt uns direkt hier:

Totaler Shutdown wegen SARS-CoV-2

Leider müssen wir aufgrund der aktuellen Lage alle(!) Touren bis mindestens Mitte August 2020 absagen. In dieser Zeit finden keine öffentlichen Touren und auch keine Gruppen- und Schülerführungen statt.

Das Risiko ist uns zu hoch, dass sich unsere Gäste, aber auch unsere Tourguides, Schauspieler*innen und Musiker*innen anstecken und selbst zu Überträger*innen der Krankheit werden.

Wir hoffen, dass es ab Herbst weiter gehen wird. Bis dahin müssen wir uns Gedanken über Abstandsregeln, Gruppengrößen, etc. machen

Wir hoffen auf ein breites Verständnis für diesen Schritt. Bereits gebuchte Tickets werden allen Teilnehmer*innen selbstverständlich erstattet.

Wir versuchen euch in den nächsten Monaten hier und bei Facebook mit Geschichte(n) aus dem Bunker und von anderen Orten die Zeit zu verkürzen.

Achtet auf euch und alle anderen und bleibt gesund! Wir freuen uns auf zukünftige Touren und neue Formate mit euch.
Eure ViKoNauten

Die weiße Rose

Theateraufführung im Viktoriabunker Kassel

Wir freuen uns sehr über eine Kooperation mit dem Wehlheider Hoftheater!

Am 29. und 30. November finden Auszüge des Stückes „Die weiße Rose“ (von Petra Wüllenweber – Werkstattaufführung) im Viktoriabunker statt. Im Viktoriabunker wird die inhaltliche und zeitliche Nähe des Aufführungsortes zur Thematik des Theaterstückes erlebbar. Die Aufführung wird mobil im Rahmen einer Führung stattfinden.

Weiter lesen

Die ViKoNauten Zeitmaschine

Die Zeitreiseleiter des ViKoNauten e.V. entführen Sie an verborgene und abwegige Orte im Altstadtgebiet. Im Rahmen von kurzen historischen Interventionen treffen Sie Persönlichkeiten aus verschiedenen Jahrhunderten und erfahren Ungeahntes, Amüsantes und Skurrilesüber ihr Leben und Wirken in Kassel. Folgen Sie der ViKoNauten-Zeitmaschine! Kassel Total – Geschichte(n) hautnah!

Weiter lesen

Kassel aufmachen!

Die Projektgruppe „Kassel Total“ (ViKoNauten e.V.) konnte im Mai 2014, mit Hilfe des Bauvereins 1894 zu Kassel, den aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs stammenden zentralen Zugang zum „Viktoriabunker“ wieder zugänglich machen. Die darüber erschlossene ausgedehnte unterirdische, 1851 erstmalig erwähnte Felsenkelleranlage, die im Zweiten Weltkrieg zum öffentlichen Luftschutzstollen umgebaut wurde, kann somit, nach dem Wegfall des bisherigen zweiten Zugangs, im Rahmen von Führungen wieder betreten und damit dauerhaft erhalten werden.

Neben der Öffnung des alten Bunkertreppenhauses verfügt der Verein nun oberirdisch über angegliederte Räumlichkeiten, die als Ausstellungsort und neuer Vereinssitz an diesem bedeutsamen historischen Ort dienen werden.

Die großartige Unterstützung des Bauvereins 1894 zu Kassel ermöglicht es nun, die Arbeit des ViKoNauten e.V. weiter auszubauen und zu verstetigen.

Bauverein-Logo

Hier geht es noch zum Artikel der HNA:
„Vereine haben einen neuen Zugang …“

Impressionen des Umbaus:

[Not a valid template]

Hier und draußen

2-stündige Kombinations-Tour am 22.10.14 um 16:00 Uhr (Jahrestag der Stadtzerstörung). Rundgang auf den Spuren der NS-Zeit (Gegen das Vergessen – Orte der Erinnerung und Mahnung) und Begehung des „Viktoriabunkers“.

KASSEL TOTAL bietet am 22.10.2014 eine 2-stündige Tour zum Thema NS-Geschichte in Kassel.

Teil 1: Gegen das Vergesssen – Orte der Erinnerung: Einstündiger Rundgang durch die Innenstadt bis zum Hauptbahnhof.

Teil 2: Einstündige Begehung des “Viktoriabunkers”, einem historischen Felsenkeller, der im Zweiten Weltkrieg zum Luftschutzstollen ausgebaut wurde.

Dauer: 2 Stunden

Treffpunkt: Aschrottbrunnen vor dem Rathaus

Kosten: 5,- EUR

ACHTUNG:
Begrenzte Teilnehmer/-innen-Zahl von 20 Personen