Wer ist Harry Gelb?

IMG_1066

Die Funde von urbaner Kunst werden immer mehr. Einiges scheint in den letzten Jahren schon verschwunden. Der Zeit zum Opfer gefallen. Dennoch gibt es immer wieder diese kleinen Werke zu finden, die von jemandem stammen, der sich „Harry Gelb“ nennt.

Eine wunderbar irritierende Kommunikationsform. Ein Suchspiel.

Weitere Impressionen des Werkes von Harry Gelb finden sich hier:
http://theghostofharrygelb.wordpress.com/ghosts-of-ourselves-2/kassel/
und hier:
http://www.flickr.com/photos/76785197@N04/

Wir sind nach wie vor dankbar für Hinweise auf weitere Bilder dieser Serie, die wir an dieser Stelle gerne veröffentlichen.

IMG_0946

Los geht es!

bernd_swBernd Tappenbeck wird den ersten Besucher/-innen in 2013 die Tür zum Turm öffnen.

Die letzten Vorbereitungen sind abgeschlossen. Am Montag, den 08.04. wird im Kasseler Jubiläumsjahr der Druselturm wieder geöffnet. Die ersten Kurzbesichtigungen finden statt um 17:00 | 17:30 | 18:00 | 18:30 statt.

Urbane Kunst

An verschiedenen Orten in Kassel sind diese kleinen Bilder zu entdecken. Entstanden sind sie wohl schon während der documenta 12. Leider haben wir sonst keine weiteren Infos dazu.

Wer kann uns helfen? Wenn jemand weiß, wer diese Bilder angebracht hat, nehmt bitte Kontakt mit uns auf oder hinterlasst eine Nachricht hier als Kommentar. Vielleicht habt ihr auch noch weitere Bilder entdeckt. Dann mailt sie uns und wir veröffentlichen sie an dieser Stelle.

[Not a valid template]